Hospitalisierungen und Pflegetage entwickeln sich in der Rehabilitation nahezu gleichläufig

TIFF  PNG  JPG

Zwischen 2001 und 2015 nahm die Zahl der Patientinnen und Patienten, die Rehabilitationsleistungen in Anspruch nahmen, um 30‘000 bzw. 60% zu. Im gleichen Zeitraum stieg die Anzahl Pflegetage um 600‘000 oder 46%. Zwischen 2008 und 2010 gingen die statistisch ausgewiesenen Zahlen sowohl für die Pflegetage als auch die Hospitalisierungen etwas zurück, um ab 2011 erneut anzusteigen. Insgesamt verläuft die Entwicklung bei beiden Kennzahlen nahezu gleichläufig, wenn auch mit leicht unterschiedlichem Steigerungsgrad.

2008 änderte das Erhebungskonzept des BFS. Die vorübergehend rückläufige Entwicklung ist vermutlich auch auf diese Konzeptänderung zurückzuführen.