Spitäler schaffen neue Arbeitsplätze

TIFF  PNG  JPG

2015 waren in den Spitälern und Kliniken 157‘000 Stellen in Vollzeitäqui-valent (VZÄ) besetzt, 40‘000 Stellen oder 35% mehr als 2001. Das Per-sonal in Spitälern und Kliniken macht 58% der Beschäftigten im Ge-sundheitswesen und 33% der Beschäftigten im gesamten Gesundheits- und Sozialwesen aus.

2015 waren im Gesundheits- und Sozialwesen 471‘500 Personen in Vollzeitäquivalent angestellt – 49% mehr als 14 Jahre zuvor. Dazu zählen sämtliche medizinischen und therapeutischen Leistungserbringer, Alters- und Pflegeinstitutionen, Institutionen für behinderte Menschen sowie andere soziale Institutionen. Das Gesundheitswesen (Total der medizinischen und therapeutischen Leistungserbringer) beschäftigte 270‘000 Personen in Vollzeitäquivalent, 43% mehr als 2001.