Bei FDP-Sympathisierenden sind Spitäler am glaubwürdigsten

SVG 

Ärztinnen und Ärzte wurden von den Stimmberechtigten in allen Befragungen seit 2014 als die glaubwürdigsten Akteure vor den Spitälern und Kliniken eingestuft. Auch in fast allen Parteilagern ist diese Reihenfolge vorzufinden, ausser bei der BDP, wo die Spitäler und Kliniken (7.2) knapp vor der Ärzteschaft (7.1) zu liegen kommen. Das liegt an der relativ geringen Glaubwürdigkeit der Ärzteschaft aus Sicht der BDP-Sympathisierenden, welche einzig von der Anhängerschaft der Lega gleich bewertet wird (7.1). Als überdurchschnittlich glaubwürdig werden die Ärzte von den EVP-Sympathisierenden erachtet (7.8). Bei den anderen Parteien zeigen sich Mittelwerte zwischen 7.4 und 7.6.

Die Spitäler und Kliniken werden von den Sympathisierenden der FDP (7.3) am glaubwürdigsten gehalten. Auch BDP-Sympathisierende und Parteiungebundene (je 7.2) weisen leicht überdurchschnittliche Werte auf, gefolgt von SP, GLP, Lega und SVP mit dem Mittelwert 7.1. CVP- und GPS-Sympathisierende (7.0 resp. 6.9) bewerten Spitäler und Kliniken leicht weniger glaubwürdig. Der tiefste Wert findet sich bei der EVP-Anhängerschaft (6.6).

Krankenkassen und «Leute wie Sie und ich» liegen bei allen Parteien auf dem dritten und vierten Platz. Ausnahmen sind die GLP-Anhängerschaft, welche die Kassen (5.7) als am wenigsten glaubwürdig erachtet sowie SP-Sympathisierende und Parteiungebundene, die beide Gruppen als gleich glaubwürdig beurteilen (6.0 resp. 5.9). Neben Sympathisierenden der GLP sind jene der GPS (5.9), SP (6.0) und EVP (6.1) etwas kritischer gegenüber den Kassen eingestellt als diejenigen der CVP (6.2), BDP, FDP, Lega und SVP (je 6.3).

«Leute wie Sie und ich» werden am stärksten von der SVP-Anhängerschaft (6.2) als glaubwürdig erachtet und am wenigsten von den Sympathisierenden der CVP (5.7) und der GPS (5.8). Bei den anderen Parteien liegt der Mittelwert bei 5.9 oder 6.0.