Transplantationsverträge SVK und H+

Der schweizerische Verband für Gemeinschaftsaufgaben der Krankenversicherer (SVK) und H+ Die Spitäler der Schweiz unterzeichneten neue Verträge über die Abgeltung von Transplantationsleistungen. Diese legen die Entschädigung für Organ- und Stammzellenentnahmen sowie für Organtransporte fest. Beide Organisationen setzen damit ein positives Signal für gemeinsame Lösungen unter Tarifpartnern.

Der SVK und H+ überprüfen aktuell zusammen mit den Universitätsspitälern den Tarif. Die Geschäftsstelle koordiniert die Arbeiten. Für H+ sind Fach- und Tarifexperten aus Universitätsspitälern an den Arbeiten beteiligt. Das Projekt organisiert der SVK und die Arbeiten erfolgen tarifpartnerschaftlich allerdings bedingt durch die ausserordentliche Lage (COVID-19) werden die Arbeiten etwas langsamer vorankommen als geplant.

SVK Transplantationen SVK

Kontakt

Christoph  Schöni

Christoph Schöni

031 335 11 30
E-Mail