ST Reha

Die SwissDRG AG entwickelt die national einheitliche Tarifstruktur für die stationäre Rehabilitation. Dabei treibt sie eigenständig die Entwicklung der Tarifstruktur voran, die von H+ und der MTK mandatierten Projektorganisation zwischen 2011 bis 2015 erarbeitet wurde.

Weitere Informationen zum Projekt ST Reha finden Sie auf der Internetseite der SwissDRG AG ⇒ Rehabilitation.

Für weitere Auskünfte kontaktieren Sie bitte den Fachverantwortlichen Rehabilitation, Markus Tschanz.

  • DefReha©

    Das Grundsatzpapier «DefReha© Version 1.01, Stationäre Rehabilitation: Spezialbereiche und Definitionen, Ein- und Ausschlusskriterien für die unterschiedlichen Rehabilitationsarten» beschreibt Leistungen und die Arten der Leistungserbringung in der stationären Rehabilitation. H+ referenziert bei seinen Aufgaben im Bereich der Tarifstrukturentwicklung darauf und es bietet den H+ Mitgliedern sowie allen Anspruchsgruppen der stationären Rehabilitation Hilfestellung bei Fragen rund um die Schnittstellen zur stationären Rehabilitation.

    Antragsverfahren 2016

    DefReha© wird von H+ jährlich aktualisiert. Basis dazu bildet ein offenes Antragsverfahren. Das Antragsverfahren 2016 dauert bis am 9. September 2016. Details dazu finden Sie auf dem Antragsformular.

Kontakt

Markus  Tschanz

Markus Tschanz

031 335 11 24
E-Mail