Qualitätsbericht

Die Spitäler und Kliniken haben jährlich die Möglichkeit, einen Qualitätsbericht nach der Vorlage von H+ Die Spitäler der Schweiz zu erstellen und den Bericht auf dem Spitalportal spitalinfo.ch zu publizieren. Dadurch sind die Qualitätsergebnisse und -aktivitäten der Spitäler und Kliniken transparent und einheitlich dargelegt. Der ausgefüllte Qualitätsbericht richtet sich an Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen und die interessierte Öffentlichkeit.

Die webbasierte Vorlage ist anwendbar für alle stationären Typologien (Akutsomatik, Psychiatrie und Rehabilitation) und für verschiedene Betriebsorganisationen.

Qualitätsergebnisse auf Branchenebene werden im H+ Spital- und Klinik-Monitor publiziert.

  • Weiterentwicklung

    H+ ist bestrebt, jedes Jahr eine aktuelle Version der Berichtsvorlage zur Verfügung zu stellen und sie auf Qualitätsprogramme von Kantonen oder Verbänden anzupassen. Die H+ Aktivmitglieder und die Kantone, welche das Ausfüllen der H+ Vorlage als verpflichtend erklären, haben die Möglichkeit, mit einem Antrag Verbesserungs- und Weiterentwicklungsvorschläge zum Qualitätsbericht und zur Eingabemaske der elektronischen Vorlage einzureichen. Die Anträge werden durch die Fachkommission Qualität bearbeitet.

  • Termine

    Für die Mitglieder von H+ gilt der 31. Mai 2019 als Stichtag, um die fertigen Qualitätsberichte des Berichtsjahres 2018 abzuschliessen und auf spitalinfo.ch zu exportieren. Die Leistungserbringer der Kantone, die das Ausfüllen der H+ Vorlage als verpflichtend erklären, reichen die Qualitätsberichte zusätzlich bis am 31. Mai 2019 der Gesundheitsdirektion ein.

    Die Umstellung der Berichtsvorlage 2018 auf 2019 erfolgt ab dem 31. Oktober 2019. Danach steht die Vorlage 2018 nicht mehr zur Verfügung. Die offizielle Freigabe der nächsten elektronischen Berichtsvorlage ist auf Ende November 2019 geplant.

Kontakt

Angelina  Hofstetter

Angelina Hofstetter

031 335 11 55
E-Mail