Laufende Vernehmlassungen

Am 6. März 2020 hat der Bundesrat das EDI beauftragt, die Kantone, die politischen Parteien, die nationalen Dachverbände der Gemeinden, Städte und...

Weiterlesen

Am 12. Februar 2020 hat der Bundesrat die Änderungen der KVV und der VKL in die Vernehmlassung gegeben. Aufgrund der aussergewöhnlichen Situation...

Weiterlesen

Abgeschlossene Vernehmlassungen

Die Revision, die nun vorliegt, ist äusserst patientenfeindlich, kompliziert, mit einem hohen Verhandlungsaufwand verbunden. Die Mehrkosten von...

Weiterlesen

Revision QUALAB

H+ unterstützt die Revision und damit die neue Rechtsform der QUALAB und stimmt somit auch dem neuen Qualitätsvertrag zu. Die Details können der...

Weiterlesen

H+ unterstützt den indirekten Gegenvorschlag des Bundesrates zur Organspende-Initiative mit einer erweiterten Widerspruchlösung und dem Einbezug der...

Weiterlesen

Die Detailkommentare können der Stellungnahme entnommen werden.

Weiterlesen

H+ unterstützt den Wechsel vom Delegationsprinzip bei der psychologischen Psychotherapie zu einem noch in verschiedener Hinsicht zu verbessernden...

Weiterlesen

Die Detailkommentare können der Stellungnahme entnommen werden.

Weiterlesen

Die H+ Antwort zum Anhörungsverfahren nach Artikel 11 der Verordnung über die Meldestelle für lebenswichtige Humanarzneimittel erfolgte in Abstimmung...

Weiterlesen

Unter einigen allgemeinen Vorbehalten und konkreten Änderungsvorbehalten unterstützen die Mitglieder von H+ die Totalrevision der...

Weiterlesen

Aufgrund der eingetroffenen Rückmeldungen verzichtet H+ auf eine konsolidierte Stellungnahme, bittet aber, die Anliegen der Mitglieder zu...

Weiterlesen

Aufgrund der eingetroffenen Rückmeldungen verzichtet H+ auf eine konsolidierte Stellungnahme, bittet aber, die Anliegen der Mitglieder zu...

Weiterlesen

Die H+ Mitglieder beurteilen einen Teil der Anliegen der Initiantinnen und Initianten als berechtigt, lehnen aber die Volksinitiative als zu...

Weiterlesen

H+ ist mit dem Auswertungs- und Publikationskonzept einverstanden. Es gab jedoch auch einige Vorbehalte, welche pro Konzept in der Stellungnahme...

Weiterlesen

Kontakt

Gabriela  Ingold

Gabriela Ingold

031 335 11 14
E-Mail