Kontakt

BernhardFreudiger
Fachverantwortlicher ambulante medizinische Tarife und Tarpsy
Telefon031 335 11 64
 

Dokumente

Neue Tarifstruktur für ambulante medizinische Leistungen eingereicht

 

Nachdem die Mitglieder von H+ mit grosser Mehrheit der normierten Tarifstruktur ats-tms Version 1.0 und den vertraglichen Lösungen zugestimmt haben, reichte H+ am 30. Juni 2016, wie versprochen und wie an der Jahresmedienkonferenz von H+ angekündigt, das umfassende Dossier zur neuen Tarifstruktur für ambulante medizinische Leistungen dem Eidgenössischen Departement des Innern (EDI) ein.
Die neue Tarifstruktur erfüllt die behördlichen Vorgaben, insbesondere den Grundsatz „keine Mehrkosten bei Modellwechsel“ der Verordnung zum Krankenversicherungsgesetz. Dies wird erreicht durch eine Normierung der Struktur zwischen alt und neu auf der Ebene des gesamten Taxpunktvolumens. H+ setzt weiterhin alles daran, dass auf den 1. Januar 2018 eine neue Tarifstruktur eingeführt werden kann.
Um den Handlungsbedarf über die notwendige Umsetzung dieser neuen Struktur zu verdeutlichen, hat H + auf den 31. Dezember 2016 den TARMED-Rahmenvertrag H+/santésuisse gekündigt. Es ist heute gemeinhin bekannt, dass die aktuelle TARMED-Tarifstruktur nicht mehr sachgerecht ist.

 

Aufbauorganisation und Tarifierungsgrundsätze