Kontakt

CarolinePiana
Leiterin
Tarife und eHealth, Mitglied der Geschäftsleitung
Telefon031 335 11 53
 

Dialyse

 
Gesamtschweizerischer Vertrag über Dialysebehandlungen zwischen H+ und dem Schweizerischen Verband für Gemeinschaftsaufgaben der Krankenversicherer (SVK): gültig ab 1.1.2012

Aufgrund der Einführung der SwissDRG Fallpauschalen haben H+ und der SVK ihren gesamtschweizerischen Vertrag über Dialysebehandlungen vom Mai 1998 überarbeitet. Im neuen ab 1.1.2012 gültigen Vertrag werden die stationären Dialyseleistungen in Akutspitälern als so genannte Zusatzentgelte der SwissDRG Tarifstruktur abgerechnet. Gleichzeitig haben die Vertragspartner die Tarifierung der ambulanten Dialyse-Leistungen aktualisiert und neu berechnet. Dabei haben H+ und der SVK dem politischen Anliegen Rechnung getragen, die Heimdialysen gezielt zu fördern und die dazu erforderliche Schulung zu tarifieren. Der Anwendungsbereich umfasst die Vergütung ambulant erbrachter Dialyseleistungen in Dialysezentren unter Berücksichtigung der Förderung der Heimdialysebehandlung.

  
Anpassungen bei den Preisansätzen 2015 und Quoten für Dialysezentren